1
1. Stromverbrauch des ID. Buzz Cargo, kWh/100 km: kombiniert 22,2–20,3 (WLTP); CO₂-Emissionen, g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse A+++*

Ladelösungen im Unternehmen.

Das passende Angebot für Ihre Bedürfnisse.

Wenn Sie Ihre Flotte elektrifizieren wollen und primär auf dem eigenen Unternehmensstandort laden wollen, ist die Umstellung des Betriebes auf e-Mobilität der wichtigste Faktor, um die e-Fahrzeuge erfolgreich in die Flotte zu integrieren. Dabei kommt es auf verschiedene Gegebenheiten an: Wie viele e-Fahrzeuge sollen in die Flotte aufgenommen werden? Wie ist das Nutzungs- bzw. Standverhalten der Fahrzeuge? Gibt es bereits Ladepunkte am Unternehmensstandort? Soll die Stromversorgung mit Ökostrom erfolgen? Jedes Unternehmen steht vor ganz eigenen Herausforderungen. Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet Ihnen dabei allumfassende Unterstützung: von umfassender, persönlicher Beratung bis hin zu individuellen Lösungen. Für einen erfolgreichen Einstieg in die Elektromobilität. Sie werden merken: Elektromobilität macht den beruflichen Alltag einfacher, denn die e-Fahrzeuge können während Sie parken z. B. an Ladestationen am Unternehmensstandort, während der Arbeit, über Nacht bei den Mitarbeitenden zu Hause an der Wallbox oder unterwegs an öffentlichen Ladestationen geladen werden.

Ganzheitlich planen heißt besser betreiben.

Ladelösung ist nicht gleich Ladelösung. Schließlich sind die Anforderungen von Unternehmen und Betrieben so vielfältig, dass eine Lösung von der Stange nicht weiterhilft. Deshalb gilt: einen Betrieb auf E umzustellen ist vor allem eine Sache der richtigen Planung. Volkswagen Nutzfahrzeuge hilft Ihnen dabei, indem sie gemeinsam mit Ihnen einen ganzheitlichen Blick darauf werfen, was geht und wie sich Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen am besten umsetzen lassen. Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet zukunftsfähige Lösungen, die skalierbar sind und berät Sie gerne zu Fragen rund um die Elektromobilität für Ihr Unternehmen. Zum Beispiel was die Integration des Ladens in betriebliche Abläufe angeht.

  • Welche Ladeinfrastruktur benötigen Sie und worauf müssen Sie bei der Anschaffung von Ladesäulen achten?
  • Gibt es Förderungen für die Ladeinfrastruktur?
  • Wie funktionieren Auswertung und Abrechnung von Ladevorgängen?
  • Eignet sich das Dach des Firmengebäudes für die Installation einer Photovoltaikanlage?
  • Und was ist eigentlich mit dem Thema Energiemanagement – vor allem bei mehreren Standorten?

Fragen wie diese (und noch viele mehr) klärt Volkwagen Nutzfahreuge gerne gemeinsam mit Ihnen Schritt für Schritt.

Effektives Planen mit Elli.

Der Aufbau von unternehmenseigener Ladeinfrastruktur bietet für Betriebe viele Vorteile: Sie sind unabhängig von öffentlichen Ladepunkten und können Ihre Ladeinfrastruktur individuell auf Ihre Bedürfnisse ausrichten. Oftmals lassen sich so langfristig auch deutliche Kostenvorteile erzielen. In Kooperation mit der Volkswagen Group Charging GmbH (Elli) bietet Volkwagen Nutzfahrzeuge eine fundierte Beratung und Konzepterstellung an. Wir begleiten Sie auf dem Weg in die Elektromobilität. Um Ihre individuelle Lösung für Ladeinfrastruktur an Unternehmensstandorten für ein erstes Gespräch schneller und einfacher zu erfassen, können Sie untenstehendes PDF via Link herunterladen und im Vorfeld schon einmal ein paar wenige Fragen beantworten. Dann nur noch Ihre Kontaktdaten ausfüllen, abschicken – fertig. Volkwagen Nutzfahrzeuge freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen die Elektromobilität erfolgreich voranzubringen.

Kontaktieren Sie uns – Ihr Team bei Autohaus Dallgow GmbH.